System Robotyczny da Vinci - operacje robotem da vinci
Szpital na Klinach Zabiegi da Vinci

Ewelina Fuk

Magdalena Okarmus

mail +48 785 284 656 mail Wyślij wiadoość

Maximale kontrolle und sicherheit des eingriffs

Präzision und minimale Invasivität des Verfahrens

Dank dieser hervorragenden Visualisierung des da Vinci Systems können Chirurgen empfindliche Gewebe bewegen und auch in schwer zugänglichen Bereichen sehr präzise Schnitte ausführen. Dies ist auch aufgrund der geringen Größe der Roboterarme bei einem minimalen, nur 1 – 2 cmgroßen Schnitt durch den Körper des Patienten, möglich. Das System ermöglicht eine sehr intuitive und präzise Steuerung von Instrumenten und ermöglicht die Ausführung komplizierter Bedienvorgänge mit minimal invasiven Techniken.  Die Präzision der Schnitte und ihre geringe Größe machen das Verfahren für den Patienten, der sich schneller erholt, weniger belastend.

Schnellere rückkehr nach hause

Kürzere Zeit für Krankenhausaufenthalt und Genesung

Die Nutzung des da Vinci-Systems ist auch mit guten Operationsergebnissen verbunden, wie etwa  niedrigem Blutverlust oder minimierter Anzahl von Komplikationen. Eine geringere postoperative Narbe und bessere kosmetische Effekte wirken sich positiv auf die Beschleunigung der Genesung aus, die stark mit einem kürzeren Aufenthalt im Krankenhaus und der Perspektive schnellerer Rückkehr nach Hause und einem vollen Leben und beruflicher Tätigkeit verbunden ist.  Dies ist auch bei komplizierten, radikalen Behandlungen möglich.

Patientensicherheit steht an erster stelle

Reduziertes Infektions- und Komplikationsrisiko

Wie bei den meisten minimalinvasiven Eingriffen verringert die Da-Vinci-Technik im Vergleich zu Operationen, die mit anderen Techniken durchgeführt werden, das Risiko von Infektionen und Komplikationen. 1, 2, 3

1 Ho C, Tsakonas E, et al. “Robot-Assisted Surgery Compared with Open Surgery and Laparoscopic Surgery: Clinical Effectiveness and Economic Analyses.” Ottawa (ON): Canadian Agency for Drugs and Technologies in Health; 2011 Sep.
2 Lim, Peter C., et al. “Multicenter analysis comparing robotic, open, laparoscopic, and vaginal hysterectomies performed by high-volume surgeons for benign indications.” International Journal of Gynecology & Obstetrics 133.3 (2016): 359–364. Print.
3 Scandola, Michele, et al. “Robot-Assisted Laparoscopic Hysterectomy vs Traditional Laparoscopic Hysterectomy: Five Metaanalyses.”  Journal of Minimally Invasive Gynecology 18.6 (2011): 705-15. Print.

Mehr komfort für den patienten

Geringerer Blutverlust, Minimierung der postoperativen Schmerzen

Die hohe Präzision des Eingriffs sowie die Minimierung von Einschnitten im Körper des Patienten bedeuten auch einen radikal geringeren Blutverlust. Im Gegensatz zur klassischen Chirurgie ist die Notwendigkeit einer Transfusion bei Da-Vinci-Eingriffen äußerst selten. Ebenso wichtig ist, dass die Da Vinci-Technik die mentalen Beschwerden beseitigt, die mit der traditionellen Chirurgie verbunden sind, und die postoperativen Schmerzen minimiert.

Lebensqualität bewahren

Besserer Sex, bessere Kontrolle

Aufgrund der Tatsache, dass der Chirurg ein sehr klares Bild der Anatomie der operierten Ebene hat, kann er sich präziser um die Nerven und Strukturen bewegen, die für die beeinträchtigte Funktion der Blase und der Sexualität verantwortlich sind. Daher reduziert die Da-Vinci-Technik das Risiko einer postoperativen Erektionsstörung und das Problem einer Harninkontinenz erheblich.

Schreiben Sie uns





Indywidualny Opiekun Pacjenta Ewelina Fuk

Ewelina Fuk

Patient Concierge

Zadzwoń do Indywidualnego Opiekuna pacjenta Ewelina Fuk
Anruf
+48 785 284 656
Wyślij wiadomość do Indywidualnego Opiekuna pacjenta Ewelina Fuk
SCHREIBE EINE NACHRICHT